Morgenröte - Botschaften

260. Mein Kreuz – Mein Herz

Drucken

Palmsonntag, 29. März 2015; № 260
Jesus spricht:
Mein Kind!
Ich ging über die vertrockneten Felder – Meine Füße bluteten.
Ich ging in die leeren Häuser und füllte sie – Meine Hände bluteten.
Ich ging über das überschäumende, verschmutzte Meer – Meine Seite blutete.
Ich ging von Herz zu Herz – Mein Herz blutete.
Ich legte Mich in den Willen der Menschen – Mein Haupt blutete.
Ich gab Mich hin als Opferlamm – Mein Leib blutete.

Noch heute gehe Ich über die vertrockneten Felder,
in die leeren Häuser und über das verschmutzte Meer.
Noch heute gehe Ich von Herz zu Herz
und lege Meinen heiligsten Willen, in den Willen der Menschen,
damit wir Eins werden, damit sie Meinen Willen erkennen
und ihren Willen in Meinen Göttlichen Willen legen.
Noch heute gebe Ich Mich hin, als Opferlamm für eure Sünden,
im unsichtbaren Kreuzesopfer, in der Heiligen Eucharistie.

Heute jubeln Mir nur wenige zu, man kann sie leicht zählen.
So vieles ist weniger geworden.
Der Jubel – die Freude – der Friede zu Meiner Ehre.

Wer vermag Meinen Schmerz zu erkennen, den Ich gestern litt?
Wer vermag Meinen Schmerz zu erkennen, den Ich heute leide,
wegen den Gleichgültigen und den Verlorenen?

Diese Woche ist Mein Kreuz verhüllt.
Jetzt ist noch Mein Kreuz verhüllt.
Aber die Zeit – sie kommt –
wo jede Seele Mein unverhülltes Kreuz schauen wird.

Wer vermag Mein Kreuz der Liebe, das im Blut getränkt,
zu ertragen, zu schauen mit seiner armen, befleckten Seele?

Mein Kind!
Mein Kreuz wird in jede Seele eintauchen, wenn die Seele die Erde verlässt.
Ja, Mein Kind, die Seele wird in ihrer Armseligkeit
Mein Leben, Mein Sterben und Meine Auferstehung schauen
im Spiegel seines Lebens,
das im Guten und im Schlechten sich verbarg.

Mein Kreuz deckt alles auf! Nichts bleibt ihm verborgen,
denn es ist Mein Leben im Blute der Erlösung,
was die Seele erschüttern wird
und im folgenden Augenblick
wird das Leben der Seele auf Erden sich zeigen
wie ein geöffnetes Buch,
wie eine brennende Kerze,
wie ein strahlendes Licht,
das nichts, nichts mehr verbirgt, was im Leben auf Erden war.

Mein Kreuz – Mein Herz
wird die einzige Rettung für jede Seele sein,
denn die Schuld legte sich schon in den Samen der Zeugung
und trug das Leben mit der Schuld
durch das Erdenleben
hinüber – vor Mein Kreuz – das Rettung schenkt.
Mein Kreuz – Mein Herz
ist die einzige Rettung – für jeden Menschen auf Erden!

Nichts ist mehr verborgen – verhüllt.
Alles ist geöffnet!
Die Schuld der Seele
und Mein Herz der Barmherzigkeit,
das die Seele in den Ort der Reinigung verweist.
So wie einst Adam und Eva
von Meinem Vater im Himmel
aus dem Paradiese verwiesen wurden.

Mein Kind!
Sage Meinen Kindern, sie mögen Mein Wort nicht abweisen.
Sie mögen Meine Barmherzigkeit nicht abweisen.
Sie mögen Mein Kreuz nicht abweisen,
damit die Gerechtigkeit sie nicht in den Ort der ewigen Qualen verweist.

Ich will und wollte immer – Meine Kinder –
mit den himmlischen Gütern erfüllen – bis in alle Ewigkeit.
Doch wer Mir nicht nachfolgt,
wer Mein Kreuz zerbricht oder es abweist,
wird zerbrechen am Tage seines Todes,
weil Meine Barmherzigkeit sich in die Gerechtigkeit versenkt.

Ich bin gekommen,
um euch Mein Leben, Mein Licht zu hinterlassen
und wer Mir dient und an Mich glaubt,
wird durch Mein Kreuz auferstehen und ewig bei Mir leben.

Wachet und betet und säumet nicht  Mir alleine zu dienen!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free