Morgenröte - Botschaften

227. Ich bin da!

Drucken

Sonntag, 9. November 2014; № 227
Jesus spricht:
Mein Kind!
Der Stein aus dem das Wasser floss –
als Ich in der Zeit, die weit zurückliegt, dieses Wunder schenkte –
ist auch jetzt noch in der Gegenwart.
Denn so viele Menschen haben ihre Herzen verschlossen,
damit Mein Wasser des Lebens sie nicht erreiche.

Wunder schenke Ich nicht um sie zu beschmutzen,
sondern damit die versteinerten Herzen erweichen
und Mein Wasser der Gnade und Liebe,
sie verwandle zu neuen, lebendigen, liebenden Menschen.
Sichtbare Wunder sind nicht notwendig, um zu Mir zu finden.
Sie liegen oft im stillen Kämmerlein
und legen sich in die einsame, traurige Seele,
um sie von dem falschen Weg herauszuziehen.
Und der Stein, der in ihren Herzen liegt, wird erweichen
durch Mein liebendes Wasser der Erneuerung.

Liebe Kinder!
(Jesus spricht jetzt jeden Menschen an. Jede einzelne Seele.)
Liebes Kind!
Ich bin hier an deiner Seite.
Wo rennst du hin?
Warum suchst du Mich so weit entfernt, wenn Ich dir doch so nahe bin?
Das ist das größte, unsichtbarste Wunder,
das Ich jedem Menschen auf Erden schenke, wenn die Seele Mich sucht.
Ich bin gegenwärtig,
an deiner Seite, Mein Kind.
Ob Tag oder Nacht.
Ob traurig oder einsam.
Ob in Freude oder Schmerz.
Ich bin da!
Auch wenn du Mich nicht siehst.

Was du auch denkst.
Was du auch tust.
Was du auch fühlst.
Ich bin da!

Viele Meiner berufenen Kinder sprechen von Meiner Gegenwart
in der Heiligen Eucharistie und in der Anbetung.
Doch Mein liebes Kind, bin Ich auch gegenwärtig
an deiner Seite – in Deinem Leben, das Ich Dir schenkte.
Ich bin da!
Es ist Meine Liebe, die sich nach dir verzehrt.
Es ist Mein Herz, das in deinem ruhen will.
Es ist Meine Gegenwart, das dein Sein umfängt.

Mein Kind!
Meine Liebe will dich tragen.
Meine Liebe will dich führen.
Meine Liebe will dich berühren.
Meine Liebe will dich retten.
Meine Liebe will dich auch in der Ewigkeit lieben!
Ich bin da!
JESUS!
Dein Herr und Dein Gott!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free