Morgenröte - Botschaften

196. Meine Fülle

Drucken

04. Juni 2014; № 196
Jesus spricht:
Wohl dem Mann, der eine gläubige Frau hat.
Sie wird großen Anteil erhalten von seinem Erbe,
weil er durch sie nur gewinnen kann.
Ihr Glaube, ihre Liebe und ihre Geduld tragen ihn auf seinem Lebensweg.
Eine Frau, die ihren Glauben lebt, ist die Stütze der Familie
und Ich trage sie auf Meinen liebenden Händen.
Wohl der Frau, die einen gläubigen Mann hat.
Er ist Ernährer für Leib und Seele
(Die guten Werke des Mannes füllen die Seelen in der Familie.)
und so werde Ich ihn, wenn er in Mein Reich kommt, großzügig belohnen.

Ob Mann oder Frau, Ich brauche jeden einzelnen!
Ach, hätte Ich nur eine treue Seele in jeder Familie.
Wie viel Großes könnte geschehen?!
Erst wenn ihr bei Mir seid, könnt ihr diesen unendlichen Wert begreifen.

Das ist das Wunder! Das große Wunder der Liebe!

Und Ich schenke jeder Familie auf Erden
viele, kleine, unendliche, kostbare Wunder,
wenn ihr Glaube und ihre Liebe wie ein Schatz in ihren Herzen bewahrt wird.

Und wäre euer Glaube so winzig wie ein Senfkorn.
Und wäre euer Glaube so winzig wie ein Sandkorn.
Wie viel Gutes könnte entstehen
in eurer Familie und in eurem Umfeld,
denn Ich vermehre euren Glauben durch Meine Gnade
und aus dem Senfkorn, aus eurem Sandkorn, kann ein großer Fels wachsen!

Meine Kinder!
Eure Rettung ist euer Glaube,
denn Ich werde euch reich belohnen,
wenn ihr eure Armseligkeit in Meine Hände legt.
Nichts ist vollkommen auf Erden.
Aber Ich werde und will euch vollkommen machen,
damit ihr in ewiger Freude,
mit dem Gewand der heiligen Vollkommenheit,
auf den Hügeln der wahren Freiheit
und nie endenden Glückseligkeit für immer wohnen könnt.

Die grünen, himmlischen Auen:
sie sind wie weicher, grüner Samt, der euch trägt!
Die klaren, kristallfarbenen Steine der Ewigkeit
sind weit mehr, als die leuchtenden Sterne am Himmel!
Die tiefen, nicht zu beschreibenden Begegnungen
mit Seele und Geist – und dem Wesen der Gottheit –
gleichen keiner Freude auf Erden!

Die Geheimnisse,
was war, ist und sein wird, ist weit mehr voller Geheimnisse,
die sich offenbaren werden, je nach Stand.
Sie sind mit keiner Herzensberührung auf Erden zu vergleichen!

Es gibt so vieles!
So viele unendliche Wunder der Zukunft:
Der ewigen Zukunft,
die sich nie verliert.
Nichts ist vergraben. Nichts ist zugeschüttet.
Nichts ist versteckt. Nichts ist verborgen.
Alles, alles wird geöffnet für euch,
je nach Stand und Gnade, je nach Verdienst:

Das tiefe Meer Meiner Barmherzigkeit!
Das weiseste Wesen der Gottheit!
Die unergründliche Liebe des Geistes!
Das verborgenste Geheimnis des Vaters!

Es wird sich öffnen für euch,
je nach Glaube auf Erden,
je nach Gnade von Gott dem Höchsten.

Liebe Kinder!
Ihr braucht so vieles auf Erden und doch ist es so wenig,
denn die Fülle liegt im Herzen der Gottheit:
Des Vaters, des Sohnes und des Geistes
und ihr könnt jetzt schon eure Leere mit dem Korn des Glaubens füllen.

Die Fülle:
Sie macht euch frei, lässt eure Ängste verschwinden
und macht euch stark auf eurem Wege auf Erden.

Und die himmlische Fülle?
In die ihr eintaucht, wenn ihr in Mein Reich kommt
und euch vollendet, durch die göttliche Fülle?
Ihr könnt nicht alles verstehen, je erfassen.
Aber euer Glaube,
wäre er klein wie ein Senf- oder Sandkorn,
führt euch auf den wahren Weg, der euch immer mehr füllt.
So könnt ihr gestärkt und voller Hoffnung euch freuen
auf Meine Verheißungen.

Selig die Menschen, die sich kleiden mit Wahrheit
und ihre Seele nähren mit Meinen Geboten.
Sie werden eingetaucht in den Ort der Reinigung
und werden hinübergetragen von den Heiligen des Himmels
und MICH schauen:
die Fülle des Geistes und des Vaters. Die Fülle – die Ich selber bin.
Gottheit! In einem Wesen!
Das den Himmel füllt und erfüllt
und ihr sollt in ewiger Freude, die ganze Fülle des Himmels erhalten.
So ist es! So steht es geschrieben!
Das Alte ist nicht alt und das Neue ist nicht neu.
Mein Wort bleibt gestern, heute und morgen.
Bis in alle Ewigkeit!

Ich sage euch:
Ich fülle euch mit Meiner Liebe,
damit ihr den Weg erkennt, den Ich vorausging und ihr ihn nie mehr verlasst;
damit ihr durch Meine Gegenwart, die euch füllt, den Weg nach Hause findet,

(Jesus zeigt Menschen die im Himmel sind.
Für sie öffnen sich immer wieder neue Türen.)

um in ewiger Freude die Fülle des ganzen Himmels zu kosten.
Die neue Seele ist und bleibt in der Fülle der himmlischen Freude,
die so viele Geheimnisse offenbart,
die euch in das Meer der Dankbarkeit eintauchen lässt.

Eure Seele erkennt und schaut: Das Geheimnis der Gottheit!
Die Dreifaltigkeit!
Gott den Vater, Gott den Sohn und Gott den heiligen Geist!

Der Geist, der sich auf Erden niederlies, um die Seelen zu füllen
durch das Wort Gottes;
durch das Ja der Jungfrau Maria, Meiner Mutter;
durch die Fülle der Vereinigung;
durch das Wunder der Liebe;
durch die Gottheit auf Erden;
durch den Tod im Gehorsam;
durch das Leben, das nie endet;
durch das Vermächtnis Meiner Gegenwart;
durch die Fülle, die ist, bleibt und war;
durch das Wort, das Ich selber bin
mit dem Geiste der Dreifaltigkeit.
Amen.

Ich sage euch:
Bittet und ihr werdet empfangen. Bittet um den Geist der Wahrheit,
denn er füllt euch mit allem, was ihr braucht und was euch zum Heile dient.
Damit ihr in alle Ewigkeit,
in der Heimat des Lichtes und der Fülle, mit Mir lebt.
Und wäre euer Glaube klein wie ein Senf- oder Sandkorn:
Ich vermehre!
Wenn ihr das Korn nicht erstickt,
durch euren Unglauben und durch eure Kälte.
Glaube! Hoffnung! Liebe!
Sie vermehren eure Fülle
und Ich fülle euch mit Meinem Wort.
Jetzt und in alle Ewigkeit!

Liebe Kinder,
wahrer Reichtum ist:
Den Glauben zu leben, die Hoffnung auf Mich zu setzen
und die Liebe zu vermehren.

ICH fülle euch mit Meiner Liebe
und MEINE Liebe lässt das Senf- und Sandkorn wachsen
zu einem Felsen, der aus dem Meer herausragt
und der Fels soll leuchten: In der Familie.
Bei allen Menschen, die sich füllen lassen von Meinem Wort.
Ein Felsen in jeder Familie!
Eine Fackel in jeder Familie!
Eine Laterne in jeder Familie!
Eine Blume in jeder Familie!
Rettet viele vor dem ewigen Tod,
denn Ich gebe mehr als das Tausendfache dazu
und so wird Glaube, Hoffnung und Liebe weiter getragen werden
und nicht untergehen in dieser schweren Zeit.
In einer Zeit, wo man Mein Wort nicht befolgen will.
In einer leeren Zeit, wo man sich nicht ernähren will
durch Meine Gegenwart in der heiligen Eucharistie
und sich nicht stärkt durch Meine Verheißungen.

Die Wege, die Ich weise, hat man beschmutzt.
So ist es mühselig für die Menschen geworden, die Mir wahrhaftig folgen.
Ihre Treue und ihre Beständigkeit trösten Mein Herz!
Ihr Lohn wird groß sein,
wenn sie nicht abweichen vom beschwerlichen Weg.

Ich segne jeden Einzelnen!
Jedes Herz!
Ob Freund! Ob Feind!
Um viele Seelen zu retten!

Und es wird kommen die Zeit, in der die Uhr stille steht
und Meine Gnade hält inne,
denn die Gerechtigkeit deckt alle Ungerechtigkeit auf
und die Barmherzigkeit zieht zu den Sternen,
damit die schlechte Saat in den Ofen fällt und verbrennt,
denn sie wird und kann niemals Frucht bringen.

Und die Treuen?
Welche für Mich brannten?
Sei werden weit mehr leuchten, als die Sterne am Himmel,
denn ihr Glaube trug sie
und Meine Liebe deckte sie zu!
Ihr Feuer wird größer, denn Ich lebe in ihnen
und sie leben bis in alle Ewigkeit bei Mir!

Im Hause Meines Vaters gibt es viele Wohnungen!
Für jeden Menschen auf Erden steht eine Wohnung bereit.

Wie auf Erden gelebt, so deine Wohnung.
Wie auf Erden geglaubt, so deine Wohnung.
Wie auf Erden geliebt, so deine Wohnung.
Wie auf Erden gebrannt und geleuchtet,
ob als Fackel, Laterne oder Blume,
so viel Licht und Edelsteine in deiner Wohnung.
Wie auf Erden gefestigt dein Glaube, so deine Wohnung.
Wie auf Erden gewachsen dein Felsen,
so gewaltig und voller Herrlichkeit dein Leben bei Mir!

Wahrlich, Ich sage euch:
Himmel und Erde werden vergehen,
aber Meine Worte werden niemals vergehen!

Die Erde vergeht, wenn die Saat aus dem Speicher Gottes gefallen ist.
Der Himmel wird vergehen für die Seele, die nicht mehr ist auf Erden.
Und der Himmel der da ist und war?
Ist die ewige Ewigkeit!
Nichts kommt mehr hinein
und nichts kommt mehr hinaus.

Deshalb, nutzt eure Zeit,
damit ihr eure Erden- und Gnadenzeit nicht verliert.
Und wäre euer Glaube klein,
klein wie ein Senfkorn, klein wie ein Sandkorn:
es würde euch tragen – hinüber in die ewige Glückseligkeit!
Es will euch tragen – euer Herr und Gott!
Es will euch tragen – Jesus,
euer Heiland und Erlöser,
euer Hirte,
euer Heil, das aus dem Korn, aus dem kleinen Korn
das Größte machen will und kann!

Kommt und lasst euch füllen mit Meinem Wort der Liebe!
Ich danke euch!
Ich liebe euch!
Ich fülle euch! Weil Ich euch liebe!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free